Premiere: Webanalyse-Tool Campus Monitor
Endlich zielgerichtetes Hochschulmarketing

Von Stefan Renzewitz

Foto: depositphotos.com/Wavebreakmedia
Webanalyse-Tool Campus Monitor

260 Hochschulen zu überblicken und zu wissen, welche Fachkräfte aus welchen Studiengängen demnächst auf den Arbeitsmarkt strömen! Keine leichte Aufgabe, aber notwendig, wenn Sie Ihre Hochschulmarketingmaßnahmen richtig steuern möchten oder wissen wollen, in welchem Bereich Sie noch intensiver um Fachkräfte werben müssen. Mit dem Campus Monitor können Sie ab sofort schnell und ohne lange Recherche aussagekräftige und belastbare Fakten für Ihr Campus Recruiting erhalten.

Die gefragten Studienbereiche der Ingenieurwissenschaften, Informatik, Natur- und Wirtschaftswissenschaften werden mit dem Campus Monitor beleuchtet. Sämtliche IST-Daten seit 2009 zu Studienanfänger- und Absolventenzahlen nach Geschlecht unterteilt sind in dem Online-Tool hinterlegt und können mit ein paar Klicks u. a. nach Fächern, Hochschulen oder Bundesland gefiltert und analysiert werden.

Campus Monitor Analyzer Screenshot

So wissen Sie stets, wie viele Studenten in Ihrem Umkreis oder auch in der von Ihnen gesuchten Fachrichtung demnächst verfügbar sein werden. Sie legen ganz einfach eine Zielhochschulliste an und erhalten ausdrucksstarke Fakten, wie hoch die theoretische Abdeckung Ihres Bedarfs an Fachkräften ist.

Anhand dieser Zahlen können Sie Ihr Hochschulmarketing gezielt auf bestimmte Hochschulen ausrichten oder daran Ihre Recruiting-Strategie für die kommenden Jahre anlehnen. Dank der vorhandenen Exportfunktion haben Sie die Möglichkeit, die Daten auch bei entscheidenden Meetings als Entscheidungsbasis vorzulegen.

Weitere praktische Beispiele, wie Sie die Daten des Campus Monitors nutzen können, finden Sie auch in dem Artikel zum Thema Strategisches Campus Recruiting.

verschiedene Reports

Natürlich werden die Reports jährlich aktualisiert und ein Blick in die Zukunft ist ebenfalls integriert: Aufgrund der vorhandenen Daten stellen wir Ihnen mit diesem Tool auch Prognosen bis zum Jahr 2019 zur Verfügung.

Bei speziellen Fragen sind sicher auch die Sonderreports zu Notenspiegel, Ausländeranteil oder beliebtesten Monaten für einen Studienabschluss hilfreich, auf die Sie zusätzlich zugreifen können. Neben den Zusammenfassungen zu den wichtigsten Entwicklungen, Erkenntnissen und Besonderheiten runden Auslandsreports zu verschiedenen Ländern in der EU mit Infos zu deren Hochschulsystem das Angebot ab. Der Campus Monitor ist webbasiert und Sie können jederzeit von jedem Ort mit Internetzugang darauf zugreifen. Eine Installation ist nicht erforderlich.

Datenanalysen sind aufwendig und 260 Hochschulen per Klick durchleuchten zu können, wird Ihnen einen Wettbewerbsvorteil im Ringen um die besten Talente verschaffen. Testen Sie unser Angebot doch einfach einmal für 12 Monate. Im ersten Jahr können Sie den Campus Monitor ab 4.900 Euro nutzen – bei einer Verlängerung im zweiten Jahr sparen Sie 50 Prozent auf den Ursprungspreis.

Sie möchten das Tool kennenlernen? Wir zeigen Ihnen die Lösung in einer kurzen Live-Demo. Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail.

Für weitere Informationen rund um den Campus Monitor stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Stefan Renzewitz

Stefan Renzewitz
Operations Lead Talent Sourcing D-A-CH
stefan.renzewitz@access.de

Artikel weiterempfehlen:
Seite senden Bei facebook teilen Bei twitter teilen Bei Google+ teilen Bei Xing teilen
Infos & Netiquette
blog comments powered by Disqus
Premiumpartner