Ford

Bringen Sie Ihre Karriere in Fahrt!

Als ein weltweit agierender Automobilhersteller produzieren wir jährlich über sechs Millionen Fahrzeuge an über 62 Standorten. In Deutschland beschäftigt Ford 25.000 Mitarbeiter/-innen.

Ingenieur/-in Funktionale Sicherheit

Innovative Features in internationaler Zusammenarbeit mit Kollegen in England und den USA entwickeln! Der Bereich Vehicle System Control ist Teil der globalen Forschung und Vorentwicklung des Ford-Konzerns und verantwortlich für Projekte im Bereich der Fahrzeugregelung. In einem interdisziplinären Team arbeiten Sie an immer wieder neuen Herausforderungen, u.a. im Bereich zukünftiger Antriebs-  und Fahrerassistenzsysteme.

Ihre Aufgaben:

  • Sie führen eigenständig Gefahrenanalysen und Risikoabschätzungen durch
  • Sie spezifizieren Sicherheitsziele und entwickeln funktionale und technische Sicherheitskonzepte
  • Sie legen die Sicherheitsanforderungen auf Systemebene fest und leiten Sicherheitsanforderungen für Sub-Systeme und Komponenten ab
  • Sie bewerten Sicherheitskonzepte von Zulieferern und definieren notwendige Verifizierungs- und Validierungsmaßnahmen
  • Sie beraten andere Bereiche der Produktentwicklung bei Fragen zur funktionalen Sicherheit

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss (Diplom, Master) in einer ingenieur- oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung
  • Ihre Kenntnisse in den Bereichen Systementwicklung, Sicherheitskonzepte und Sicherheitsarchitekturen sind fundiert
  • Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sie sind analytisch, kommunikationsstark, arbeiten gerne selbstständig und schätzen Teamarbeit

Einsatzort:

  • Ford Ford Research & Innovation Center Aachen, Deutschland

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen. Diese nimmt unser Recruiting-Partner access KellyOCG GmbH gerne entgegen.

Sabine Sorg (0221) 95 64 90—499.

Jetzt bewerben